Zwischen Kunst und Boulevard, Lausitzer Umschau

Der Berliner Martin-Gropius-Bau zeigt seit Freitag Pressefotos, die an der Schnittstelle zwischen Kunst und Boulevard stehen. Vertreten sind 26 Foto-Künstler, darunter Daniel Biskup, Andreas Mühe, Christoph Michaelis, Kiki Kausch, Andreas Thelen und Wolfgang Wilde.

Weiterlesen»

Ausstellung zeigt Fotos zwischen Kunst und Boulevard, rbb-online

Helmut Kohl im Rollstuhl allein vor dem Brandenburger Tor, Putin im Kreml, Angela Merkel bei Obama – von Freitag an zeigt der Berliner Martin-Gropius-Bau Pressefotos, die an der Schnittstelle zwischen Kunst und Boulevard stehen. Vertreten sind bei der Schau „Foto. Kunst. Boulevard“ 26 Foto-Künstler, darunter Daniel Biskup, Andreas Mühe, Christoph Michaelis, Kiki Kausch, Andreas Thelen und Wolfgang Wilde.

Weiterlesen»

Foto.Kunst.Boulevard: Die spektakuläre Ausstellung in Berlin – Bilder prägen Politik von Walter Smerling, Bild

Mit der Ausstellung FOTO.KUNST.BOULEVARD zieht das zentrale Medium des Boulevard – das spektakuläre Foto – ins Museum ein. Die Wirkung zwischen Boulevard und Kunst ist wechselseitig. Die Fotografie wird so nämlich auch zum Wegbereiter der Kunstberichterstattung im Boulevard. Die Fotografien dieser Ausstellung beleuchten nicht nur die Abgebildeten, sondern auch den Zustand unserer Gesellschaft. Eine Sonderstellung nimmt da die politische Fotografie ein.

Weiterlesen»

Ausstellung: DANIEL BISKUP. RUSSLAND – PERESTROIKA BIS PUTIN, Kunstverlag Breckner

Der renommierte Fotojournalist Daniel Biskup gilt als das „Auge der Revolution in Ost-Europa“. 1988 reist er zum ersten Mal in die Sowjetunion und wird Zeuge einer politisch-energetischen Stimmung, die letztendlich das kommunistische Regime ins Wanken bringen soll.

Weiterlesen»

Ein Bild muss leben von Jürgen Kannler, a3kultur

Daniel Biskup gehört zu den gefragtesten deutschen Fotografen. Daniel Biskups Karriere begann mit den Umbrüchen im Osten. Als Einziger seiner Generation hat er die Zeichen der Zeit erkannt und die Veränderungen in Russland, die Geschichte vom Ende der DDR und den Jugoslawienkrieg für uns dokumentiert.

Weiterlesen»